Inhalte der Ausbildung

Zurück

Ausbildung nach VBG 40/ R500 - Lader- Hydraulikbagger, Muldenfahrzeuge

Weiter


Inhalte
Basiskurs

Programm der Erdbaumaschinenführer-Ausbildung (VBG 40)

1. Schulungsübersicht
2. Rechtliche Grundlagen - allgemeine Sicherheitsvorkehrungen
3. Maschinentypen - Begriffsbestimmungen
4. Gefahrenanalyse
5. Allgemeine Anforderungen für den Betrieb
6. Arbeiten mit Erdbaumaschinen

- Gefahrenbereich
- Standsicherheit
- Befördern von Personen
- Fahrbetrieb
- Laden und Entladen
- Sicht
- Abbrucharbeiten
- Erd- und Freileitungen
- Geschlossenen Räume
- Kontaminierte Bereiche, Hebezeugarbeiten

7. Sichern, Pflegen und Prüfen der Maschinen
8. Wartung, Sachkundeprüfung, Herstellerprüfung
9. Vorbereitende Maßnahmen zur "Ersten Hilfe"
10. Theoretische Prüfung - 70 Prüfungsfragen
11. Praktische Übungen (4. bis 5. Unterrichtstag)
-> auch Vorort auf einer von uns ausgewählten Baustelle möglich
12. Praktische Prüfung



Die Fahrprüfung erfolgt in Einzelabnahme und wird unter einer Zeitvorgabe in Verbindung mit einer Punktebewertung abgenommen.
Der Prüfling erhält nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung einen Fahrausweis für Erdbaumachinenführer, zusätzlich eine persönliche Urkunde.


In Theorie und Praxis

Wir haben langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Baumaschinenführern.
Der theoretische Unterricht findet in gut ausgestatteten Räumen statt. Die praktische Schulung erfolgt mit modernen Geräten. Erfahrene Trainer gestalten den Unterricht.


Ausbildung nach BGV Wählen Sie hier ihr Ausbildungsziel: -> Autokranfüher -> Kranführer -> Erdbaumaschinenführer -> G...

Firmen-Info Wichtige Informationen für den Arbeitgeber

Impressum-Kontakt Postanschrift und Hotline

Informationen BG Zu den Berufsgenossenschaften - Arbeitsschutz

Online-Formular _______________________________________ Telefonische Beratung erhalten Sie unter: Mo-Fr: 09.00 ...

Zur Industrie Links zu den führenden Hersteller der Flurförderzeuge


Flur-Tec Weiterempfehlung

Diese Seite weiterempfehlen...



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken